Gemeinschaftspraxis für Zahnheilkunde

ZA Frank Fischer    Dr. Ruth Fischer-Herb  

Inlays

langlebig, stabilisierend, schön

Das Inlay bzw. das umfangreichere Onlay ist eine vom Zahntechniker hergestellte Füllung, die in Ihren Zahn eingeklebt wird. Mit Inlays und Onlays können wir auch bei umfangreicheren Defekten die Funktion, Stabilität und Optik Ihres Zahnes dauerhaft wiederherstellen. Im Hinblick auf ihre Langlebigkeit sind Inlays eine sehr wirtschaftliche Versorgungsform Ihrer Zähne.

Inlays und Onlays sind vor allem für die Behandlung größerer Defekte im hinteren Seitenzahnbereich besser geeignet als eine herkömmliche Füllung, da dieses Material extrem stabil und haltbar ist. Es passt sich außerdem sehr gut der natürlichen Abnutzung der anderen Zähne an.

Diese keramischen Restaurationen sind nicht nur sehr stabil und den Zahn stabilisierend, sondern auch hochästhetisch. Die Temperaturleitfähigkeit ist ähnlich wie die des Zahnschmelzes. Keramik löst keine Allergien aus, ist also aus bioverträglicher Sicht der Werkstoff erster Wahl. Auch hier ist die Belastbarkeit fast so hoch wie bei einem gesunden Zahn.


 

 
Inlay aus Gold gefertigt Inlay aus Keramik gefertigt

Kronen & Brücken Steigern Sie Ihre Lebensqualität!

Ist ein Zahndefekt so umfangreich, dass ein Inlay oder Onlay nicht ausreicht, wird eine "Schutzhülle" in Form einer Krone notwendig, die Ihrem Zahn seine Stabilität zurückgibt. Bei Zahnlücken kann eine Brücke als fest sitzender Zahnersatz zum Einsatz kommen oder aber eine Krone auf einem zuvor eingebrachten Implantat befestigt werden. Beides dient der Wiederherstellung von Kau- und Sprechfunktion und kann zudem Zahnverschiebungen und ihre Folgen verhindern.

Im hinteren Seitenzahnbereich können Metall-Kronen eingesetzt werden, da sie im weniger sichtbaren Teil des Mundes liegen. Ist die Krone sichtbar, kann ein Verbund von Metall und Keramik zum Einsatz kommen. Diese Materialkombination ist äußerst stabil. Die Farbe und Oberflächenstruktur Ihrer natürlichen Zähne kann täuschend echt nachempfunden werden und die Tendenz zur Plaqueanlagerung ist an der Keramikoberfläche deutlich geringer.

Vollkeramik-Kronen sind die hochwertigste Lösung und vom natürlichen Zahn praktisch nicht zu unterscheiden. Die durch die aufwändige Herstellung erforderlichen höheren Kosten werden mit einem Höchstmaß an Ästhetik, Funktionalität, Gewebefreundlichkeit und Beständigkeit aufgewogen.

Wir unterstützen Sie bei der Entscheidung durch eine umfassende Beratung über Vor- und Nachteile der verschiedenen Lösungen.


 

 
Zahnprothetik Zahnprothetik

Quelle: Zahnarztpraxis Fischer in Weilheim